Festgottesdienst zur Fertigstellung der Klosterkirche

Festgottesdienst und Empfang zur Fertigstellung der Klosterkirche und dem erstmaligen Läuten der neuen „Dobbertiner Glocken“

Es ist so weit, die Klosterkirche Dobbertin feiert ihre Fertigstellung und das erstmalige Läuten der neuen Glocken. Über Jahrzehnte hinweg wurde an der Klosterkirche gebaut und restauriert. Immer wieder gab es Hürden, die gemeistert werden mussten und das Ergebnis kann sich nicht nur sehen lassen. Wenn man heute zurückschaut, kann man sich kaum vorstellen, dass die Klosterkirche einmal baupolizeilich gesperrt war. Alte Bilder zeigen, wie schlimm es um die Klosterkirche in den 90iger Jahren stand. Umso größer ist die Freude darüber, dass die Klosterkirche ihre Schönheit zurückgewonnen hat. Dieses Ereignis und auch den Einbau der neuen „Dobbertiner Glocken“ wollen wir mit einem Festgottesdienst am 15.07.2023 um 11 Uhr feiern und denen Dank sagen, die über Jahre hinweg an der Klosterkirche gearbeitet haben! Gestaltet wird der Festgottesdienst durch das Vokalensemble und dem Blechbläserensemble der Klosterkirche Dobbertin unter der Leitung von Kantor Christian Wiebeck und dem Pastor Christian Hasenpusch. Wir laden Sie herzlich ein, an diesem besonderen Ereignis teilzunehmen. Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite klostermusiken-dobbertin.de. (CW)