Dobbertiner Klostermusiken 2024

Liebe Musikfreundinnen und Musikfreude,
liebe Leserinnen und Leser,

ein ereignisreiches Jahr mit vielen unterschiedlichen Veranstaltungen und Höhepunkten liegt hinter uns. Mit Freude können wir auf die Festgottesdienste und Konzerte zurückschauen, die viele Besucherinnen und Besucher nach Dobbertin gelockt haben. Rund um die Fertigstellung der Dobbertiner Klosterkirche mit ihren neuen Glocken fanden viele besondere Veranstaltungen mit ganz unterschiedlichen Musikerinnen und Musiker statt, die noch lange nachhallen. So sei an dieser Stelle allen gedankt, die an dieser Festzeit großen Anteil hatten und ohne die diese besondere Zeit nicht möglich gewesen wäre.

Die neuen Glocken waren der Abschluss einer langen und intensiven Bauzeit. Über Jahrzehnte hinweg wurde an und in der Dobbertiner Klosterkirche gebaut und nun kann das gottesdienstliche, kulturelle und musikalische Leben wachsen. Dazu soll in diesem Jahr der Freundeskreis „Dobbertiner Klostermusiken“ ins Leben gerufen werden. Wir laden Sie herzlich ein, an diesem wichtigen Projekt in unserer Klosterkirche und der Region mitzuarbeiten.

Auch in diesem Jahr können wir uns auf viele musikalische Gottesdienste, Konzerte und Veranstaltungen freuen. Mit dem Blick auf die Posaunenchorarbeit in unserer Region sollen rund um das Thema „Blechbläsermusik“ viele Veranstaltungen und ein Workshop stattfinden. Regelmäßig finden Bläserandachten in der Klosterkirche statt, zu denen wir Sie herzlich einladen. Die Posaunenchöre unserer Region begleiten uns das ganze Jahr über und sind aus unserem kirchlichen Leben nicht wegzudenken. Hier wollen wir ansetzen, die musikalische Arbeit unterstützen und vor allem den Nachwuchs fördern.

Wie auch im letzten Jahr finden in regelmäßigen Abständen Orgelvespern, Orgelkonzerte und Chorkonzerte statt. Zu Gast sind unter anderem der internationale Konzertorganist Paolo Oreni, Friedrich Drese, der Trompeter Hartmut Fischer und der Oboist Lev Popov aus Rostock. Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die musikalische Ausgestaltung unserer Gottesdienste. Neben unseren Posaunenchören wird auch die Kantorei Dobbertin/Techentin und die Mandolinengruppe aus Plau am See zu hören sein.

Im Namen der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Goldberg-Dobbertin, des Diakoniewerks Kloster Dobbertin gGmbH, des Vereins zur Förderung des Klosters Dobbertin e.V. und der Dobbertiner Klostermusiken, lade ich Sie herzlich zu unseren Veranstaltungen ein.

Wenn Sie Fragen zu den einzelnen Veranstaltungen haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Da es in diesem Jahr auch Änderungen geben kann, schauen Sie bitte auf unsere Internetseiten, um auf dem Laufenden zu bleiben. Freuen Sie sich mit mir auf ein musikalisches Jahr 2024 mit viel Musik.

Ihr Christian Wiebeck
Kantor & Organist an der Klosterkirche Dobbertin